Mit Give Aways das Corporate Design bewerben

Mit Give Aways das Corporate Design bewerben

In der heutigen Zeit wird es für Unternehmen immer schwieriger sich am Markt zu behaupten und gegen die Konkurrenz bestehen zu können. Dies liegt vor allem an der stetig steigenden Zahl an Mitbewerber sowie dem Angleichen der jeweiligen Produkte. Damit sich ein Unternehmen jedoch trotzdem von der Masse abheben kann, ist es wichtig auf das passende Erscheinungsbild zu achten.

Das Corporate Design nutzen
Und genau hier kommt das Corporate Design ins Spiel. Denn dieses bestimmt welche Farben verwendet werden, welche Symbole, welche Slogans und noch vieles mehr. Somit wird durch das CD das optische Auftreten eines Unternehmens geprägt. In diesem Bereich können sich Unternehmen bereits ganz gut voneinander abheben und für ein einzigartiges Bild sorgen. Doch da immer mehr Unternehmen dafür tief in die Tasche greifen, steigt wieder die Gefahr in der Masse unterzugehen. Denn wenn jede Marke ein außergewöhnliches CD hat, hat keine eines.
Deshalb müssen wieder Wege gefunden werden mit denen man sich von der Konkurrenz abheben und sich selbst einzigartig machen kann. Daher greifen Unternehmen auf altbewährte Mittel zurück und kombinieren diese mit aktuellen Entwicklungen. So sind zum Beispiel Give Aways eine bekannte Methode um Kundenbeziehungen zu knüpfen bzw. aufrecht zu halten, können aber durch den richtigen Einsatz auch das Corporate Design bewerben. Denn viele Marken konzentrieren sich dabei nur auf die Online-Präsenz und vergessen auch abseits vom Web 2.0 aktiv zu sein. Und dies obwohl mit Werbemitteln eine große Zahl an potentiellen Kunden erreicht werden kann.
Je nach Art des Give Aways gibt es auch unterschiedliche Emotionen, die erzeugt werden können, wodurch sich mit der richtigen Platzierung der Farben und des Logos bzw. des Slogans auch das Corporate Design besonders gut einprägen lässt. So werden zum Beispiel Kugelschreiber und Feuerzuge regelmäßig vom Konsumenten benützt, wodurch sehr viele Kontaktpunkte mit dem Corporate Design entstehen. Bei wertvolleren Give Aways wie erlesenen Weinflaschen oder Geschenkkörben kann das Corporate Design mit der Wertschätzung des Unternehmens verbunden werden, wodurch eine positive Wahrnehmung entsteht.

professionelle Stickerei

Werbemittel richtig verwenden
Hierfür ist es jedoch wichtig, dass die Bildsprache des Unternehmens dementsprechend gut auf das Werbemittel übertragen wird. So unterscheiden sich Give Aways angefangen bei der Größe, über das Material bis hin zur Form in vielen verschiedenen Bereichen, weshalb jedes einzelne Werbemittel genau unter die Lupe genommen werden muss, um so die perfekte Lösung zu finden. Neben dem einfachen Aufklebern gibt es mit dem textilen bzw. digitalen Druck oder der Gravur viele verschiedene Möglichkeiten die CD auf Werbemittel zu übertragen. Oberste Priorität hat dabei jedoch immer die Qualität. Denn sobald die Farben verwaschen oder das Logo verzogen aussehen, geht der gesamte Effekt verloren und das Vorhaben kann nach hinten losgehen.
Neben dem Übertragen der CD ist es weiters noch wichtig das richtige Give Away zu finden. So eignen sich zum Beispiel Kugelschreiber schlecht um große Texte oder Bilder darauf abdrucken zu können. Auf der anderen Seite wäre es bei Handtüchern eine Platzverschwendung nur einen kleinen Slogan zu platzieren. Auch hier muss das passende Maß gefunden werden, um Werbemittel nutzen zu können.
Fazit
Werbemittel eignen sich aufgrund der vielseitigen Einsatzmöglichkeiten besonders gut um das Corporate Design der Marke im Gedächtnis des Konsumenten zu verankern, wodurch man sich besser von der Konkurrenz absetzen kann. Bevor dies jedoch gelingt, sollte man sich ausführlich mit der Wahl der Werbemittel sowie der Art des Bedruckens auseinandersetzen.

Beispiel eines Unternehmens für Werbeartikel:
Ebetshuber

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s